Fortbildungen: Sonstiges
Starker Rücken

Unterschieden werden muss zwischen einem Rumpfkraft Training und einem Training, mit Hilfe dessen man die Strukturen der Wirbelsäule (Bandscheiben und Wirbelkörper) „stärker“ machen kann!
Hierfür braucht es „Last“ bzw. „hohe Widerstände“, da erst über einen mechanischen Reiz die Bindegewebe- und Knochenzellen „so richtig“ zu produzieren beginnen! Dies Prinzip ist auch als Grundlage für ein osteoporose-prohylaktisches Training anzusehen!

In diesem Workshop erfährst du:

  • Welche Trainingsübungen die Wirbelsäule „stark“ machen!
  • Welche Belastungsdosierung für die Anpassungen der knöchernen und bindegewebigen Strukturen
    gelten müssen!
  • Wie durch gezielte Dehnung die Wirbelsäule „zentraler“ belastet werden kann.
  • Welchen Einfluss Faszien (+ deren Trainingsmethoden) auf den Bewegungsapparat haben!
  • Welche Möglichkeiten das Krafttraining für „das älter werden“ bietet (u.a. Entzündungsparameter
    beeinflussen)
  • Welchen Einfluss ein Krafttraining vor der Pubertät auf das weitere Leben haben kann!

Mit der Teilnahme an dieser Fortbildung erhältst du 20% Ermäßigung auf das eConcept Basic und Professionell Modul - www.econcept.at!

 

Bei Absolvierung aller Aus- und Fortbildungskurse der SPORTUNION Akademie kannst du unsere digitale Trainingsplanungsplattform evoletics 4 Monate kostenlos testen.

Alle Infos unter: https://sportunion.at/noe/evoletics/

Zielgruppe

Übungsleiter, Instruktoren, Trainer, Physiotherapeuten, Studenten; jede interessierte Person
NO21033 - Details auf einen Blick
Noch Plätze frei!
Samstag, 14.05.2022
Samstag, 14.05.2022: 09:00 - 16:00 Uhr
Samstag
Buchbar 22.06.2021 - 12.05.2022
Niederösterreich
Gebühren
  • Normalpreis € 112.00
  • SPORTUNION Mitglied € 75.00
AnsprechpartnerInnen
KursreferentInnen
  • Prof. Mag. Dr. Erwin Reiterer