Funktionärskurse: Sonstiges
Respekt und Sicherheit im Sportverein
Prävention sexualisierter Gewalt

Sport ist ein Umfeld, das geprägt wird von Vertrauen und Respekt. Doch wie in anderen Gesellschaftsbereichen auch sind Kinder und Jugendliche aber auch Erwachsene in Sportvereinen nicht vor Gewaltübergriffen gefeit. Deshalb ist es für FunktionärInnen und Vereinsverantwortliche wichtig, sensibilisiert und aufmerksam zu sein, um Kinder und Jugendliche zu schützen. Auch TrainerInnen gilt es zu schulen um ihnen Handlungsempfehlungen für den Trainingsbetrieb und im Falle eines Verdachts oder einer Beschuldigung anbieten zu können.

Dieser Workshop informiert über Präventionsmaßnahmen zur Sensibilisierung und Vorbeugung aber auch zum richtigen Verhalten, bei Übergriffen. Es werden Hinweise für FunktionärInnen und TrainerInnen vermittelt, um deren Handlungssicherheit zu stärken und sie vor ungerechtfertigten Anschuldigungen zu schützen.

  • Wie kann ich als Verein für ein sicheres Umfeld sorgen?
  • Wie kann ich Eltern informieren und somit den Schutz der Kinder erhöhen?
  • Was kann ich im Verdachtsfall tun?
  • Wie kann ich mich als TrainerIn schützen?

Zielgruppe

VereinsfunktionärInnen, ÜbungsleiterInnen, TrainerInnen

Interesse? Bitte loggen Sie sich ein!

Wenn Sie dieses Angebot verbindlich buchen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihren Zugangsdaten ins System einloggen oder als neuer Kunde registrieren.

Registrierter Benutzer?

Wenn Sie bereits Zugangsdaten von uns bekommen haben, so können Sie sich hier mit diesen einloggen und sich dann für dieses Angebot anmelden.

Noch nicht registriert?

Wenn Sie sich bisher noch nicht bei uns registriert haben, so können Sie sich hier kostenlos als Benutzer registrieren.
WI23002 - Details auf einen Blick
Noch Plätze frei!
Donnerstag, 02.02.2023
Donnerstag, 02.02.2023: 18:00 - 20:00 Uhr
Workshop
Buchbar 30.08.2022 - 01.02.2023
Wien
Büro der SPORTUNION Wien
Gebühren
  • Normalpreis € 0.00
  • SPORTUNION Mitglied € 0.00
AnsprechpartnerInnen
KursreferentInnen
  • Sascha Hörstlhofer BA
  • Sascha Hörstlhofer