Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und unseren Dienstleistungen.

Uns, der SPORTUNION Österreich, ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein großes Anliegen. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten entsprechend streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Dies sehen wir im Einklang mit den gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen, insbesondere aufgrund der Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze, als besondere Pflicht eines Web- und Internetserviceanbieter.
Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzbestimmungen, nämlich insbesondere aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem DSG 2018 über die Datenverarbeiten, deren Zweck und Ihre Rechte daraus.
Die Datenverarbeitung auf der Website www.sportunion-akademie.at erfolgt zum Zeitpunkt der Datenerhebung durch die verantwortliche Stelle und durch den Verantwortlichen:

SPORTUNION Österreich
ZVR-Zahl: 743211514
Geschäftsführer: Stefan Grubhofer
1010 Wien, Falkestraße 1
Telefon: +43 1 513 77 14
Fax: +43 1 513 77 14 70
office@sportunion.at

Der Kontakt zur Ausübung der Betroffenenrechte ist ebenfalls über die obigen Daten herzustellen.

1.1 Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Bei Besuch unserer Web-Seiten zur reinen Informationsaufnahme, also, wenn Sie uns nicht anderweitig personenbezogene Daten übermitteln, werden aus technischen Gründen jene personenbezogenen Daten erhoben, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt. Wenn Sie unsere Web-Seiten betrachten, erheben wir folgende Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen die Web-Seite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit (iSd Art 6 (1) lit f) 1. Satz DSGVO), inkl. Nachvollziehbarkeit im Fehlerfall und die nachhaltige Fehlerbehebung, zu gewährleisten:
Besuchte Webseiten, Datum und Uhrzeit des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, Webseite der einlangenden Anforderung (Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten), verwendeter Browser inkl. Sprache und Version, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse.
Es werden dazu Log Files angelegt. Die dabei erhobenen Daten dienen der Kontrolle zur Vermeidung von und Abhilfe bei rechtswidriger Nutzung der Webseiteninhalte, der Verbesserung der Webseite und der statistischen Auswertungen.

1.2 Logfiles
Die von SPORTUNION Österreich betriebenen bzw. angemieteten Webserver speichern Log-Files, welche die Zugriffe auf die einzelnen Webseiten mit Datum, Uhrzeit und IP-Adresse (Domain, IP, Anfragen, Useragent, Timestamp, Status Code) des Besuchers dokumentieren. Die Log-Files werden max. 30 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

1.3 Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot effektiv und benutzerfreundlich zu gestalten. Unsere Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie den Browser schließen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

1.3.1 Unsere Website nutzt
Transiente Cookies; solche werden automatisch nach Schließung des Browsers oder durch „ausloggen“ gelöscht. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies, womit eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen, gespeichert werden. Aufgrund dessen kann Ihr Gerät/Rechner wiedererkannt werden, wenn auf die Web-Seite wieder zugegriffen wird.
Um festzulegen, wie Sie Cookies nutzen, können in den jeweiligen Browser-Einstellungen Anpassungen vorgenommen werden. Beispielsweise können Sie die Annahme von Third –Party-Cookies oder von allen Cookies ablehnen. Damit kann aber auch eine Funktionsbeeinträchtigung in der Nutzung von Web-Seiten verbunden sein.
Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, sofern Sie diese Angaben nicht freiwillig und aktiv an dafür vorgesehener Stelle zur Verfügung stellen (z.B. im Rahmen einer Newsletter-Registrierung, einer Informationsanfrage über ein Kontaktformular, durch sonstige spezifische Formularfelder oder Anmeldungs- bzw. Registrierungsmasken auf der jeweiligen Webseite udgl.). Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Behandlung Ihres Anliegens oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Eine Übermittlung dieser Daten an (hierin nicht genannte) Dritte erfolgt grundsätzlich nicht.

1.4 Datenaufbewahrung, Datenzugriff und Datensicherheit
Andere Personen oder Unternehmen die in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich bezeichnet sind, erhalten keinen Zugang zu Ihren Daten.
Unsere Website wird bei einem dafür spezialisierten Dienstleistungsunternehmen gehostet. Zumal wir bei diesem Dienstleister auch Server anmieten, besteht die vertraglich auf das technisch notwendige Mindestmaß eingeschränkte Möglichkeit des Dienstleisters auf die zuvor genannten Daten zuzugreifen. Es handelt sich dabei um folgende Dienstleister:

domainfactory GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
Deutschland
Tel: +49 89 998 288 026
Fax: +49 89 55 266 222
E-Mail: support@df.eu

Sie haben sohin im oben genannten Ausmaß Kenntnis von den erhobenen personenbezogenen Daten, sind aber nicht berechtigt die Daten für eigene Zwecke zu verwerten oder an Dritte weiter zu geben.
Die von Ihnen ein- oder bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden vor unberechtigten Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, zugriffsgeschützte, nach außen nicht zugängliche Speicherung und physische Schutzmaßnahmen für die Server geschützt. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Derartige Maßnahmen umfassen SSL Verschlüsselung, regelmäßige Soft- und Hardwareupdates, permanentes Servermonitoring und Backup-Management durch unseren Dienstleister domainfactory GmbH.
Die physischen Vorkehrungen zur Absicherung der Daten erfolgen durch unseren Dienstleister domainfactory GmbH und können – soweit sie nicht zur Vermeidung der Begünstigung von Angriffen Dritter auf die eingesetzten Systeme diskret, abstrakt beschrieben oder geheim bleiben müssen - hier (https://www.df.eu/fileadmin/user_upload/Domainfactory_TOM_V1.2.pdf) eingesehen werden.
Daten (siehe oben) die Aufgrund Ihres Besuches auf unseren Web-Seiten gespeichert werden, bleiben – soweit in den anderen Punkten dieser Erklärung keine spezifischere Dauer angeführt ist - in einer Dauer von maximal 30 Tagen bei uns und den oben bezeichneten Dienstleistern gespeichert und werden automatisch gelöscht.

1.5 Kontaktaufnahme via Email, Brief, Telefon oder Fax
Bei Ihrer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse und ggf. fallspezifische Daten) gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, Ihr Anliegen zügig zu bearbeiten und damit mit Ihnen wieder in Kontakt getreten werden kann. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, so nicht ein Vertrag zwischen uns zustande kommt und sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist bzw. wird die Datenverarbeitung auf das gesetzliche Mindestmaß eingeschränkt, falls gesetzlich Aufbewahrungsfristen vorgesehen sind. Im Falle eines Vertragsabschlusses ist die Datenschutzerklärung im Vertrag für die Datenverarbeitung beachtlich.

1.6 Datenübermittlung
Daten die Sie uns im Rahmen einer Newsletter-Registrierung oder mit einer Informationsanfrage über das Kontaktformular oder durch sonstige spezifische Formularfelder oder Anmeldungs- bzw. Registrierungsmasken auf der jeweiligen Webseite übermitteln, werden nur so lange gespeichert, um den jeweiligen Zweck der Erhebung erfüllen zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Wenn eine Datenverarbeitung fortgesetzt erfolgt, wird sie auf das notwendige Mindestmaß eingeschränkt und die Speicherung auf die unbedingt erforderliche Dauer reduziert. Im Falle eines Vertragsabschlusses ist die Datenschutzerklärung im Vertrag für die Datenverarbeitung beachtlich.

1.7 Newsletter
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.
Durch Klick auf den Anmelde-Link stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns als datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf zu.
Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.
Ihre Daten verwenden wir ausschließlich in regelmäßigen Abständen für den Versand der angeforderten Informationen oder um Sie mit topaktuelle Angebote auf dem Laufenden zu halten.
Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link der in jedem Newsletter mitgesendet wird oder über das Abmelde-Formular auf der Website.

Ihre An- bzw. Ihre Abmeldung wird in unserem Newsletter-System mit Datum und die Uhrzeit protokolliert, dabei wird auch die vom Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse gespeichert, um, wie gesetzlich gefordert, Ihre An- bzw. Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt noch nachvollziehen zu können.

1.8 Datensicherheit
Wir treffen alle notwendigen und angemessenen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Ihre Daten werden in einer sicheren, dem Stand der Technik entsprechenden Betriebsumgebung gespeichert.
Der Zugang zu unseren Websites wird über HTTPS gesichert, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern verschlüsselt erfolgt.
Sollten Sie mit uns oder unseren MitarbeiterInnen per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund ihrer technischen Konzeption von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

1.9 Kursbuchungen
Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden und diesen buchen wollen, müssen Sie sich auf unserer Website registrieren und personenbezogene Daten bekanntgeben. Diese werden auch zum Zweck der Erstellung eines Benutzerkontos benötigt. Ein Benutzerkonto ermöglicht Ihnen:

  • Die Buchung von Kursangeboten
  • Eingabe Ihrer Rechnungsadresse oder die eines anderen Rechnungsempfängers
  • Übersicht zu allen bisherigen Buchungen
  • Für die Buchung von Angeboten für im gleichen Haushalt lebende Kinder können Sie diese unter Angabe der personenbezogenen Daten Geschlecht, Vorname, Nachname und Geburtsdatum erstellen. Sie sind für die Registrierung und Buchung Ihres Kindes verantwortlich. Die Kommunikation sowie die Verrechnung für diese Buchung erfolgt über die in Ihrem Kundenkonto angegebenen Kontakt und Adressdaten. Sie dürfen nur Kinder für die Sie erziehungs- und sorgeberechtigt sind im Kundenkonto anlegen.

Jede Kursbuchung ist ein Vertragsabschluss. Die erhobenen personenbezogenen Daten sind zur Vertragserfüllung notwendig. Mit der Registrierung auf unserer Website und auch mit der Buchung eines Kurses stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SPORTUNION Akademie und dieser Datenschutzerklärung zu und erteilen damit ihre Zustimmung zur elektronischen Verarbeitung folgender für die Kursbuchung erforderlicher personenbezogener Daten:

  • Vor- und Zuname
  • Geschlecht
  • Wohnadresse
  • Geburtsdatum
  • Telefon-Nummer
  • E-Mail-Adresse

Wenn Sie die Preisermäßigung für SPORTUNION Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie zusätzlich auch den Namen Ihres Vereins angeben. Preisermäßigungen können nur dann weitergegeben werden, wenn die angemeldete Person bei der Kurs-Anmeldung nachweislich Mitglied eines SPORTUNION-Vereins ist.
Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Registrierung und Kursanmeldung erhoben und gespeichert werden, werden ausschließlich innerhalb des SPORTUNION Verbandes zum Zweck des jeweiligen Kursangebots verwendet und leiten wir nicht an 3. Personen weiter. Diese Daten werden, solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Verwaltungsaufgaben der SPORTUNION Akademie erforderlich ist, maximal jedoch, im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für 7 Jahre (§ 132 BAO).
Die Daten werden auch für Zusendungen von Informationen über weiterführende Akademie-Kursangebote herangezogen.
Innerhalb des SPORTUNION Verbandes werden die Daten an den Landesverband, der den Kurs veranstaltet weitergeleitet: SPORTUNION Burgenland, SPORTUNION Kärnten, SPORTUNION Niederösterreich, SPORTUNION Oberösterreich, SPORTUNION Salzburg, SPORTUNION Steiermark, SPORTUNION Tirol, SPORTUNION Vorarlberg, SPORTUNION Wien.
Mit einer Kursbuchung stimmen Sie einer Weitergabe der erhobenen Daten an die jeweilige KursleiterIn zu. Ohne weitere Zustimmung erfolgt keine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer Daten und werden keine personenbezogenen Auswertungen erstellt.
Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer, im Rahmen der Kursbuchungen erhobenen personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

1.9.1 Fotonutzung
Im Rahmen der Kurse werden auch Fotos und Videos zur Dokumentation und Darstellung der jeweiligen Angebote durch den Veranstalter sowie die SPORTUNION Österreich und die SPORTUNION Landesverbände angefertigt. Die Fotos und Videoaufnahmen werden nachfolgend zu diesen Zwecken gespeichert und im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere auch in Meiden (sowohl analog wie z.B. bei Aussendungen, Zeitungsartikel, Flyern, Jahresberichten, als auch digital wie z.B. auf Websites, in Online Beiträgen, Newslettern, verwendet und veröffentlicht.
Diese Verarbeitung beruht auf den berechtigten Interessen des jeweiligen Vereins bzw. des jeweiligen Verbandes an der internen und außenwirksamen Dokumentation und Darstellung seiner Tätigkeiten in der Öffentlichkeit. Sollten Sie keine Nutzung Ihrer Fotos wünschen, können Sie einen Widerspruch an akademie@sportunion.at richten.

1.10 Ihre Rechte
Sie haben gem. Art 13 (2) lit b) DSGVO uns gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ein Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.
Darüber hinaus haben Sie gem. Art 13 (2) lit d) DSGVO das Recht, sich bei der Datenschutzbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, zu beschweren.
Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte kann es – je nach Art und Umfang Ihres Anliegens – auch notwendig sein, dass Sie ihre Identität in geeigneter Form nachweisen.
Auskünfte aufgrund wiederholter Auskunftsersuchen sind gem Art 15 (3) DSGVO kostenpflichtig. Hingewiesen wird auch darauf, dass das Recht auf Erhalt einer Kopie gem Art 15 (1) lit b) DSGVO, die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen darf.
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die jeweils gültige Rechtslage. Wir behalten uns künftige Änderungen oder Anpassungen ausdrücklich vor. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig zu lesen, um über die Verwendung personenbezogener Daten informiert zu bleiben.